Article Number: 5780
Soft Cover, German, Staple Binding, 32 Pages, 2013
Barbara Anna Husar

Am Rumpf des Weltalls brüten

Am Rumpf des Weltalls brüten ist die Begleitpublikation zur gleichnamigen Ausstellung von Barbara Anna Husar des Kunstverein Ulm.

Die aus Vorarlberg stammende Künstlerin ist globale Aktivistin der besonderen Art. Sie vermittelt ihre Erfahrungsräume in einer künstlerischen Existenz zwischen zwei Polen: der Wiener Zuckerlfabrik, ihrem europäischen Atelier und dem Leben in der Wüste Sinai (Ägypten), wo Husar seit 18 Jahren immer wieder in das nomadische leben eintaucht. Die Künstlerin besitzt fern von jeglicher Zivilisation ihre eigene Ziegenherde, die von Beduinenfrauen aus dem Stamm der Tarrabeen gehütet wird.

Sprache: Deutsch