Article Number: 746
Hard Cover, German, Staple Binding, 304 Pages, 2008, Jovis
Thomas Arnold, Paul Grundei, Claire Karsenty, Elke Knoess

Architektur Rausch

Eine Position zum Entwerfen

Der Beruf des Architekten ändert sich entscheidend. Und damit gleichzeitig die Anforderungen, den enormen Umwälzungen gerecht zu werden, denen unsere Lebensräume im Spannungsfeld von Produktion und Information, Regionalität und Globalität, Realem und Virtuellem ausgesetzt sind. Wie kann die Ausbildung diesen Aufgaben gerecht werden? Das Buch versucht Antworten zu finden.

Der Beruf des Architekten ändert sich entscheidend. Und damit gleichzeitig die Anforderungen, den enormen Umwälzungen gerecht zu werden, denen unsere Lebensräume im Spannungsfeld von Produktion und Information, Regionalität und Globalität, Realem und Virtuellem ausgesetzt sind. Wie kann die Ausbildung diesen Aufgaben gerecht werden? Das Buch versucht Antworten zu finden. Die Beiträge verknüpfen Sinnlichkeit und Rationalität und stellen in der Vernetzung mit anderen Wissensbereichen die Grenzen des Berufsbildes bewusst in Frage. Damit entwirft „Architektur Rausch“ einen diskursiven, vielfältigen, und ebenso offenen wie präzisen Lehransatz, der Lehrenden und Studierenden, aber auch Planern und Architekten wichtige Impulse geben kann.