Article Number: 1249
Soft Cover, German, Glue Binding, 112 Pages, 1998, Merve Verlag, ISBN 3-88396-159-0
Hannes Böhringer

Auf der Suche nach Einfachheit

€ 10.00

Das Einfache ist schwer, womöglich das Schwerste überhaupt. Was aber schwer ist, das ist nicht leicht. Gehört zur Einfachheit nicht auch Leichtigkeit? Das Einfache ist immer in Gefahr, zu einfach zu sein oder im Schweren und Schwierigen zu verschwinden.

Das Einfache ist schwer, womöglich das Schwerste überhaupt. Was aber schwer ist, das ist nicht leicht. Gehört zur Einfachheit nicht auch Leichtigkeit? Das Einfache ist immer in Gefahr, zu einfach zu sein oder im Schweren und Schwierigen zu verschwinden.

Hannes Böhringer konfrontiert Begriffe aus älteren und neueren Zeiten mit jeweils einem Kunstwerk: nichts Besonderes/ nothing special (George Brecht, Cage, Filliou, Fluxus), Fast Nichts/presque rien (Gordon Matta-Clark, Minimal Art), Wirbel/vortex (Kunst und Technologie), Witz/esprit (Thomas Kapielski), Gefühl/sentiment (Andy Warhol). Facetten der in sich komplexen Einfachheit (Eva Maria Schön).