Article Number: 3432
Soft Cover, German, Glue Binding, 288 Pages, 2004
Erhard Busek, Ivaylo Ditchev, Edi Muka, Melentie Pandilovski, Gëzim Qëndro, Stefan Rusu, Cyrill Stieger, Harald Szeemann, Karlheinz Essl

Blut & Honig

Zukunft am Balkan
€ 39.90

"Blut ist nicht nur für Rudolf Steiner und Joseph Beuys der kostbarste Saft, auch die Wiener Aktionisten lieben die rote Flüssigkeit. BLUT & HONIG ist mehr als eine Gruppenausstellung eines bestimmten Teiles von Europa. (Germ./Engl.)

Der Titel evoziert die Pole von Zorn und Zärtlichkeit, Katastrophe und Idylle, von zutiefst Menschlichem und Universalem."
(H. Szeemann)

Vom 16.05. – 28.09.2003 zeigte die Sammlung Essl die Ausstellung BLUT & HONIG - Zukunft ist am Balkan. Harald Szeemann, einer der bedeutendsten Ausstellungskuratoren unserer Zeit, hat diese spektakuläre Schau zusammengestellt, die erstmals in großer Breite zeitgenössische Kunst aus Ländern Südosteuropas zeigt. 73 Künstler aus Albanien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Kosovo, Kroatien, Griechenland, Mazedonien, Moldawien, Rumänien, Slowenien, Türkei und Serbien-Montenegro stellen ihre Arbeiten auf einer Fläche von 3.500 m2 aus. Harald Szeemann hat im Laufe der letzten drei Jahre, zum Teil gemeinsam mit dem Sammler Karlheinz Essl, die Balkan-Staaten bereist und seine künstlerische Auswahl getroffen.

Ein historischer Auftakt zur Ausstellung ist der Leichenwagen der Habsburger, in dem Kronprinz Ferdinand, nach dem Anschlag in Sarajevo, zu Grabe getragen wurde.

"Zukunft ist am Balkan" weist nicht nur auf ein Südosteuropa hin, das die multikulturelle Einheit noch vor sich hat, sondern auch auf das Verbindende unter diesen vielsprachigen Ethnien und Religionen, Mehrheiten und Minderheiten – durch Kunst. Es geht in der Ausstellung nicht um das Aufzeigen von Exotik, sondern um die Integration einer Kulturlandschaft ins Bewusstsein der westlichen Sensibilität.