Article Number: 4403
Soft Cover, German, Thread Stiching, 192 Pages, 2012, Passagen Verlag
Jacques Rancière

Die Wörter des Dissenses

Interviews 2000-2002
€ 24.90

Jacques Rancière, Die Wörter des Dissenses, Interviews 2000 - 2002. Herausgegeben von Peter Engelmann. Übersetzt von Richard Steurer. (deutsch)

Der zweite Teil der vierbändigen Interviewreihe, die im Passagen Verlag erscheint, umspannt die Jahre 2000 bis 2002. Zur Diskussion gestellt werden hier die Hauptthemen von Rancières theoretischer Beschäftigung: Politik, Literatur, Kino, Film und Ästhetik. In diesem Band befragen unterschiedliche Interviewpartner Rancière zu Themenkreisen seines philosophischen Fundaments. Es sind Fragen wie diese, die zur Sprache kommen: Was ist das demokratische Unvernehmen? Was ist unter Dissens zu verstehen? Wie ist die aktuelle Fremdenfeindlichkeit erklärbar? Biopolitik oder Politik? Wie unterscheidet sich Politik von der Polizei? Volk oder Mengen? (Quelle: Homepage Passagen Verlag)