Article Number: 3968
Soft Cover, German, Thread Stiching, 68 Pages, 2012, Fotohof
Michael Strasser

Domestic Sculpture Garden

€ 25.00

Der Schwerpunkt der Fotoarbeiten und Installationen von Michael Strasser oszilliert zwischen Raum- und Körperanalysen und übersetzt diese in künstlerische Prozesse. (Germ./ Engl.)

Hierbei kontextualisiert er den physischen Körper zwischen Skulptur und Architektur und dechiffriert die Gestaltungs- und Wohnfunktion des architektonischen Raumes im Allgemeinen. Strasser recherchiert in seiner künstlerischen Arbeit wie sich die Beziehung zwischen Raum und Mensch verändert, wenn etwa dem Wohnraum selbst Raum entzogen bzw. das vorgefundene Material zu einer Skulptur verdichtet wird. Im Radius seiner künstlerischen Praxis initiiert er mit der Aneignung vorgefundener Raum- und Architektursituationen ein Offenlegen kultureller und institutioneller Repräsentationssysteme. Er erweitert damit die architektur-kritische Untersuchung zu einer anthropologischen Fragestellung, in dem er die Faktoren Mensch, Raum und Architektur in seinen Arbeiten fortwährend zitiert, exzerpiert, rahmt und inszeniert.

(Karin Pernegger)