Article Number: 744
Hard Cover, German, Staple Binding, 160 Pages, 1996, Jovis, ISBN 978-3-939633-59-4
Moira Zoitl

EXCHANGE SQUARE

Activism and Everyday Life of Foreign Domestic Workers in Hong Kong

„Not only functions of space are exchanged. ‘Exchange’ itself becomes the function of the space.“ Mitten im renommierten Finanz- und Shoppingdistrikt Hongkongs liegt der Exchange Square. Im Namen des Platzes verbindet sich der Austausch von Geldwerten mit der Mobilität von Menschen. Denn hier und in den umliegenden Straßen und Plätzen versammeln sich jeden Sonntag zehntausende Hausarbeiterinnen aus Süd- und Südostasien und nehmen den öffentlichen Raum für einen Tag in Besitz.

„Not only functions of space are exchanged. ‘Exchange’ itself becomes the function of the space.“ Mitten im renommierten Finanz- und Shoppingdistrikt Hongkongs liegt der Exchange Square. Im Namen des Platzes verbindet sich der Austausch von Geldwerten mit der Mobilität von Menschen. Denn hier und in den umliegenden Straßen und Plätzen versammeln sich jeden Sonntag zehntausende Hausarbeiterinnen aus Süd- und Südostasien und nehmen den öffentlichen Raum für einen Tag in Besitz. Die Künstlerin Moira Zoitl hat sich mit den Lebens- und Arbeitsbedingungen, dem Alltag und Aktivismus der Frauen beschäftigt. EXCHANGE SQUARE zeigt künstlerische und kollaborative Projekte, ergänzt durch theoretische Texte und Interviews zu Formen und Hintergründen der globalisierten Arbeitsmigration. Die Bilder der Fotografin Corazon Amaya-Canete vermitteln eindrücklich die vielfältigen politischen und sozialen Aktivitäten der Hausarbeiterinnen im Stadtraum, während Ralf Hoedts Beitrag das städtische Umfeld der peripheren Wohngebiete zeigt.