Article Number: 2418
Soft Cover, German, Thread Stiching, 152 Pages, 2004, Revolver - Archiv für aktuelle Kunst, ISBN 978-3-937577-31-9
Robert Eikmeyer

Face/Off

Im Körper des Feindes
€ 25.70

Der im Rahmen der Ausstellung »Face/Off, Mediale Körperphantasien« des Kunst- und Kunstgewerbevereins Pforzheim entstandene Band »Face/Off, Im Körper des Feindes ...« handelt von Strategien und Reaktionen auf eine der geheimen Phantasien unserer Massenkultur: den Traum von einem anderen Körper.

Wir sind von Maschinenträumen und den Ideen eines künstlichen Menschen übergegangen zu Modellen fließender Körperlichkeiten oder Vorstellungen vom Körper als System bzw. Programm. An keinem anderen Ort unserer Kultur wird die Plastizität und Transformierbarkeit des Körpers so gefeiert wie im Kino. In diesen Körperträumen lebt der Traum der Moderne von einem neuen Körper, einem neuen Menschen, weiter, welcher als Versprechen auch die Neuerungen in den Biotechnologien antreibt. Wie in einem Geflecht taucht dieser phantasmatische Körper der Massenkultur in den 10 Interviews immer wieder auf: mal als Starkörper der Kulturindustrie und Popkultur, als postkolonialer Kult der Differenz oder des fremden Anderen, als Hybrid und Transgenes Kunstwerk, als ideologisches Monster, als Effekt der Körperpolitik und nicht zuletzt als Spiegelung in einer Ästhetik der Ufologie.