Article Number: 5754
Soft Cover, German, Thread Stiching, 112 Pages, 2014, Verlag für moderne Kunst Nürnberg
Hans-Peter Wipplinger

Florian Schmidt

€ 24.70

Florian Schmidts Arbeiten kreisen mit überzeugender Stringenz und Ernsthaftigkeit um die elementaren Fragen der Malerei im Kontext der Bildlichkeit.

Mit antipodischen Strategien bearbeitet der Künstler die Grundparameter der Konstitution eines abstrakten Bildes, die sich in seinem Fall sowohl auf zwei- als auch auf dreidimensionale bildhafte Ensembles beziehen: Konstruktivistisch anmutende geometrisierende Strenge trifft auf kompositorische Formenfreiheit, Rhythmus und Dynamik auf Ruhe und Ordnung, kapriziöse Leichtigkeit und Reduktion auf Verdichtung und Stabilität der Formen. (Hans-Peter Wipplinger) Quelle: Hans Peter Wipplinger: "Florian Schmidt: Permutationen und Transformationen im Spannungsfeld zwischen Malerei und Skulptur."