Article Number: 619
Hard Cover, German, Staple Binding, 373 Pages, 2001, Universität für angewandte Kunst Wien, ISBN 978-3-205-99341-1
Annemarie Bönsch

Formengeschichte europäischer Kleidung

€ 69.00

Die Autorin folgt den Formen der europäischen (westlichen) Mode-Kleidung von ihren Wurzeln in der griechischen und römischen Antike bis zur beherrschenden westlichen Weltmode.

Die Interpretation der Kostümformen basiert auf der Erkenntnis, dass sich die modischen Silhouetten an die Zeit gebunden darstellen, in der sie entstanden sind. Das Welt- und Menschenbild eines bestimmten Zeitabschnittes muss daher als silhouettenprägend angesehen werden. Jede modische Silhouette ist unverkennbar mit der Handschrift ihrer Entstehungszeit geschrieben worden. Die vorliegende Arbeit basiert auf einer gezielten und geordneten Sammlung von kostümbildlichem Bildmaterial, das die Autorin seit 1962 zu einer "Kostümgeschichte Europas" ausgewählt, ergänzt, laufend erweitert und aufgearbeitet hat.

Sprache: Deutsch