Article Number: 8456
Hard Cover, German, Thread Stiching, 140 Pages, 2015, Revolver Publishing by VVV
Silke Opitz

FULL HOUSE

auf Schloss Molsdorf
€ 15.50

In der Ausstellung FULL HOUSE auf Schloss Molsdorf verweisen 13 phantastische Kunstwerke der Gegenwart auf die bewegte Vergangenheit des Ortes und seines einstigen Besitzers, der als Aufsteiger aus dem Bürgertum in den Adelsstand erhoben wurde. Gotters Erwerb und Verlust des Anwesens lassen an das Märchen vom Fischer und seiner Frau denken, nur, dass es sich um einen maßlosen HERREN handelte. Doch das Besitz- und Repräsentationsbedürfnis des Menschen unterliegt stets seiner Zeitlichkeit. Alles ist nur ein flüchtiger Spuk … Gerade deshalb gilt es, diesen zu genießen!

Das aufwendig gestaltete Buch dient nicht nur als Begleitpublikation zur Ausstellung FULL HOUSE auf Schloss Molsdorf. Es ist seiner Anlage und Gestaltung nach auch als Spiel oder Spielset zu betrachten und zu benutzen. So reflektiert es nicht nur den Ausstellungstitel beziehungsweise eine besondere Zahlenkonstellation im Glücksspiel. Dem Leser und Betrachter werden auf drei Textebenen historische Fakten und Anekdoten zu Schloss Molsdorf und seinem einstigen, umtriebigen Besitzer Graf Gustav Adolph von Gotter (1692 Gotha – 1762 Berlin) sowie Informationen zu den beteiligten Künstler/innen und Designer/innen und ihren Arbeiten zur Verfügung gestellt – frei kombinierbar. Damit wird anschaulich darauf verwiesen, dass Geschichte vor allem ein Konstrukt ist, das zu so vielen Geschichten führt, wie Beteiligte an dessen Entwürfen mitwirken.