Article Number: 4575
Book with medium, German, Glue Binding, 40 Pages, 2010, Revolver Publishing by VVV, ISBN 978-3-86895-092-2
Michael Vorfeld

Glühlampenmusik/Light Bulb Music

In meinem Elternhaus hatten wir eine Laterna Magica, mit der man farbige Glasdias projizieren kann. Als Lichtquelle dieses Projektors diente eine klare 100-Watt-Glühbirne, in deren Glashülle mein Vater, der Goldschmied war, mittels einer Schablone unseren Familiennamen eingeätzt hatte.

Seit vielen Jahren realisiere ich Installationen und Performances mit Licht. Dabei spielt die Glühlampe in den unterschiedlichsten Ausführungen und mit ihrer vielfältigen Lichtcharakteristik stets eine zentrale Rolle. Die damit verbundene sehr bewusste Verwendung der Glühlampe erweckte in mir ein ganz besonderes Interesse an dieser äußerst facettenreichen elektrischen Lichtquelle. Fasziniert von ihrem Licht, aber auch von ihrer vielfältigen gläsernen Form und ihrem extrem filigranen Innenleben entwickelten sich weitere Arbeiten, die sich auf sehr unterschiedliche Weise mit dem Objekt Glühlampe beschäftigen. So entstanden neben den räumlichen Arbeiten mit Licht auch Fotografien, Fotografiken und Fotogramme von und mit Glühlampen. Eine Auswahl dieser lichtbildnerischen Arbeiten werden in diesem Buch gezeigt. Darüber hinaus führte mich mein Interesse an der Glühlampe zu einer umfangreichen Recherche ihrer Entwicklungsgeschichte und ihres Einflusses auf unterschiedliche Bereiche unserer modernen Lebenswelt. Wissenswertes und Spannendes, Verblüffendes und Kurioses habe ich zu einem Text verdichtet, der hier ebenfalls abgedruckt ist. Und schließlich entstand innerhalb meiner musikalischen Arbeit das audiovisuelle Projekt „Glühlampenmusik“, dessen Klänge mittels verschiedener Glühlampen und elektrischer Schaltelemente erzeugt werden. Fünf Kompositionen dieser elektroakustischen Klangarbeit sind in Form einer Audio CD dieser Bild- und Wortpublikation beigefügt.

Sprache: Deutsch und Englisch