Article Number: 1390
Soft Cover, German, Staple Binding, 53 Pages, 2010
kollektiv

iĉi GARIKULA

Was im postsowjetischen Raum worauf zutrifft: Wenn man mir die Frage stellt, wie das Leben in Georgien denn so ist, weiß ich nie genau, was ich antworten soll. "Gut'; "schlecht",)n Ordnung" - solche Antworten scheinen mir nicht adäquat zu sein, um die Lage realistisch zu beschreiben.

Deshalb bin ich der Meinung, dass die Frage "wie Georgien denn sei" eine unklare, zweideutige Antwort provoziert, wie etwa "durchschnittlich" oder "normal". Der Fragesteller soll sich den Kopfbei dem Versuch zerbrechen zu verstehen, inwiefern man solch eine Beschreibung auf ein Land anwenden kann. In der Tat ist die Antwort "normal" nicht so sehr zweideutig wie bequem, denn jemand der sich damit beschäftigt, führt sich bei dieser Ausdrucksweise vor Augen, dass sich bei uns wohl alles Mögliche entdecken lässt.
Hierbei ist wichtig, dass "alles für alle" nicht die Züge bekommt, wie zum Beispiel die Bezeichnung "Ost-West-Kreuzung" oder ein darnitverbundenes Klischee, das uns immer wieder die in den "postsowjetischen Raum" vernarrten westlichen Intellektuellen anheften.
Da wir schon dabei sind, möchte ich hierzu eine Anmerkung machen: den Begri/f"postsowjetischer Raum" finde ich in gewissem Sinne inkorrekt, wenn man ihn nicht unmittelbar auf die Geschichte der Sowjetunion anwendet. Der Begri/f"postsowjetischer Raum" bezieht sich trotz der Tatsache, dass sich in diesem "Raum" vieles erreignet hat, was ausserhalb dieses totalitären Feldes vollkommen autonom existiert, auf alle Prozesse im Kontext des sowjetischen NacWasses.
Was die Ost-West-Kreuzung betrifft führen uns auch hier die Theoretiker irre, denn bekanntlich ist die Kreuzung ein Ort, an dem sich zwei Wege kreuzen. In Georgien stellt sich die Lage aber gänzlich anders dar, denn hier begegnen sich Ost und West nicht, diese beiden Welten existieren hier vielmehr parallel in voneinander absolut unabhängigen Räumen.
Nicht wie bei einer gewöhnlichen Kreuzung; eher sind es zwei voneinander unabhängige Wege, auf denen wie bei einem Autobahnkreuz der Verkehr ungehindert fliessen kann.
Gigi Guledani