Article Number: 1578
Soft Cover, German, Staple Binding, 424 Pages, 2010, Verlag der Buchhandlung Walther König Köln, ISBN 978-3-86560-765-2
Olafur Eliasson

Innen Stadt Außen

€ 50.00

Nach zahlreichen Publikationen ist mit diesem Buch eine Dokumentation "zum Schauplatz von Eliassons Praxis" entstanden. Eigens dafür hat er zahlreiche Installationen im Stadtraum Berlin geschaffen.

Die Entwicklung ortsbezogener Arbeiten für den musealen Kontext im Berliner Martin-Gropius-Bau, die hier komplett gezeigt wird, wird durch diese Projekte im öffentlichen Raum erweitert und verknüpft die Arbeiten im musealen Raum mit unterschiedlichen Orten innerhalb der Stadt. "Innen Stadt Außen / Inner City Out" nennt Olafur Eliasson denn auch seine enge Beziehung zu Berlin, wo er seit vielen Jahren lebt. Das von ihm selbst konzipierte Buch beschäftigt sich intensiv mit seinem Verhältnis von Stadt, Architektur und Landschaft sowie von Raum, Körper und Zeit.

Essay des Kurators Daniel Birnbaum sowie von Lorraine Daston, zudem ein Gespräch von Mark Wigley mit dem Künstler Olafur Eliasson sowie dem Kurator Daniel Birnbaum. Dokumentation der Außenprojekte im Vorlauf der Ausstellung. Komplette Übersicht über die Ausstellung im Martin-Gropius-Bau mit Installationsfotos.
Nach zahlreichen Publikationen ist mit diesem Buch eine Dokumentation "zum Schauplatz von Eliassons Praxis" entstanden. Eigens dafür hat er zahlreiche Installationen im Stadtraum Berlin geschafften. Die Entwicklung ortsbezogener Arbeiten für den musealen Kontext im Berliner Martin-Gropius-Bau, die hier komplett gezeigt wird, wird durch diese Projekte im öffentlichen Raum erweitert und verknüpft die Arbeiten im musealen Raum mit unterschiedlichen Orten innerhalb der Stadt. "Innen Stadt Außen / Inner City Out" nennt Olafur Eliasson denn auch seine enge Beziehung zu Berlin, wo er seit vielen Jahren lebt. Das von ihm selbst konzipierte Buch beschäftigt sich intensiv mit seinemVerhältnis von Stadt, Architektur und Landschaft sowie von Raum, Körper und Zeit.
Ausstellung: Martin-Gropius-Bau, Berlin,