Article Number: 1923
Magazine, German, Thread Stitching, 328 Pages, 2010, Textem Verlag

Kultur und Gespenster 11

Drogen
€ 12.50

Kultur & Gespenster ist eine deutsche Kulturzeitschrift, welche vierteljährlich erscheint. Sie entstand aus der von Gustav Mechlenburg betriebenen Website textem.de. Das Magazin in Buchformat widmet sich Hochkultur und Trash mit derselben Sorgfalt. Geistreich und trotzdem vergnüglich.

»Das Magazin in Buchform bietet nicht nur anspruchsvolle bis abgedrehte Lektüre für Kopfmenschen, sondern ist auch für visuelle Zeitgenossen ein Genuss. Das ist der Gestaltung durch Christoph Steinegger zu verdanken (ehemals Büro X), dem das Kunststück gelingt, mit klassischer Typografie einen enorm zeitgemäßen Look zu erzeugen.« (PAGE)

Die Ausgabe 11 des Magazins »Kultur & Gespenster« ist den »Drogen« gewidmet. Es geht um Kontrollgesellschaften und die dazu passenden Medikamente. Aber auch um den modischen Wirbel, der speziell im Sektor der Kulturproduktion um den Konsum von Drogen gemacht wird. Um Selbstversuche und Placebos, Doppelblind-Studien und Medikationstabellen.