Article Number: 1828
Soft Cover, German, Thread Stiching, 120 Pages, 2001, Universität für angewandte Kunst Wien, ISBN 3-85211-094-7
Gabriele Koller, Martin Zeiller

Künstlerbücher / Artist`s Books

Zwischen Werk und Statement
€ 19.90

"In der Publikation >Künstlerbücher/artist`s books< mit Beiträgen von Künstlern, Wissenschaftlern, Sammlern und Verlegern werden zeitgenössische positionen des Künstlerbuchs zwischen Werk und Statement, zwischen Buch als Objekt und Kunst als Idee diskutiert." (Klappentext)

"In diesem ästhetischen inkongruenten Feld tritt das Künstlerbuch auf als alternative space, als Ausstellungsdispositiv und imaginäre Museum, als livre dàrtiste mit Originalgrafik und als kostbares Buchobjekt aus handgeschöpftem papier, dann als Remix und Sampling mit verborgener Autorenschaft, antielitär besonders nach 68 als ganz billiges Medium mit dem Anspruch auf Demokratisierung der Kunst - als Rara heute freilich im Giftschrank der Bibliothek - oder im Schaufenster als teures und exklusives coffeetable-book. So stellen sich jenseits Nummerierung und Signatur Fragen der multiplen Autorenschaft, der Distribution, des Kunstbetriebes, des marktes. Wie historisch oder aktuell im Diskurs über Genewartskunst sind Positionen des Künstlerbuchs?" (Klappentext)