Article Number: 9965
Hard Cover, English, Thread Stiching, 216 Pages, 2011
Rubén Ortiz Torres

Mex/LA

Mexican Modernism(s) in Los Angeles, 1930-1985

Die Publikation konzentriert sich auf das Entstehen diverser Vorstellungen von »Mexicanidad« innerhalb aller Kunstformen der Moderne und Gegenwart in Los Angeles.

Ausgehend von den viel diskutierten und einflussreichen Aufenthalten mexikanischer Muralisten in der Stadt, etwa von David Alfaro Siqueiros, entwickelte sich Los Angeles zwischen 1945 und 1985 zum bedeutenden kulturellen Zentrum. Häufig besteht der Eindruck, die mexikanische Kultur von Los Angeles sei etwas Importiertes, dagegen entstand sie direkt vor Ort. Der Band untersucht, inwieweit es sich bei nationalem wie internationalem Stil um Konstruktionen der Moderne handelt, die einander eher ergänzen als ausschließen und das Entstehen einer mexikanischen, amerikanischen oder »Chicano«-Kunst in der Stadt erst ermöglichten.

Language: English