Article Number: 678
Hard Cover, German, Staple Binding, 2006, Salon Verlag, ISBN 240000130559
Trockel, Steinweg

Mutter

€ 10.00

„Ich habe ein zerstörtes Gesicht“ – das ist die Wahrheit, in der sich die Erzählerin, bevor sie zu erzählen anhebt, wiederzufinden versucht. Deshalb muss sie erzählen.

„Ich hatte mit fünfzehn ein Gesicht der Lust und kannte die Lust nicht.“ Dieses Gesicht ist verloren. Die Erzählung, die es in Erinnerung zu rufen versucht und wie einen bleibenden Verlust umkreist, wird sein Verschwinden, das mit der Wirklichkeit dieser Lust zusammenfällt, als Abkehr des Mädchens von ihrer Mutter beschreiben.