Article Number: 5049
Soft Cover, German, Glue Binding, 124 Pages, 1989, ISBN 3-85211-000-9

Ort und Platz. Stadträumliche Architekturanalysen

2. erweiterte Auflage
€ 24.00

Studentenarbeiten im ersten Semester der Meisterklasse für Architektur, Prof. Hans Hollein, Hochschule für angewandte Kunst in Wien (Deutsch/Englisch)

Imagination und die kollektive Erinnerung - wie Aldo Rossi die wesentlichen Impulse für das Werden der Städte bezeichnet - haben unvergleichliche Werke geschaffen, Bauwerke für deren Entstehen in unserem heutigen Denken keine Begründung mehr zu finden ist, Stadtlandschaften, deren Sinnhaftigkeit und Komplexität sich unserem Verständnis entziehen.

In Modellen und Zeichnungen haben Studenten der Meisterklasse Hollein eine Reihe dieser Zeugen menschlicher Ingenuität analysiert und dargestellt. Diese Studien verstehen sich als formale und kompositorische Untersuchungen, sie sollen Zusammenhänge sichtbar machen, die Grundlagen des urbanen Denkens über die verschiedenen Kulturen und Zeiten hinweg verdeutlichen. Die Arbeiten wurden ausschließlich von Studenten des ersten Studiensemesters erstellt. Sie sind in vielen Fällen für den Einzelnen die erste Konfrontation mit dem Problem des gestalteten Raumes, mit den Prinzipien des Bauens und dem Phänomen Stadt. Die überragende Bedeutung der pädagogischen Absicht wird damit deutlich: die geschichtliche Dimension der Tätigkeit des Architekten begreifbar zu machen, das Gefühl für Maßstäblichkeit zu wecken und die Sinne für das räumliche und plastische Gestalten zu schärfen.

Wilhelm Holzbauer

(Quelle: Publikation)