Article Number: 3900
Soft Cover, German, Glue Binding, 237 Pages, 2001, Salon Verlag, ISBN 3-88270-489-6
Alexander Roob

Richter zeichnen

Ein CS- Protokoll
€ 25.70

Alexander Roob zeichnet den Auszug des Stammheim-Zyklus von Gerhard Richter. Hrsg. vom Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main.

Der Zeichner Alexander Roob dokumentierte in der Fortführung seiner "CS-Bildromane" auf Einladung des Frankfurter Museums für Moderne Kunst (MMK) den Auszug des heißdiskutierten "Stammheim-Zyklus" von Gerhard Richter aus dem Museum. Der ursprünglich dem MMK als Dauerleihgabe überlassene Zyklus wurde zur allgemeinen Überraschung vom Künstler an das New Yorker Museum of Modern Art verkauft. Roob protokolliert auf intensive Art zeichnend während mehrerer Wochen den Raum und seine Besucher und schließlich auch den traurigen Zeitraum der Abhängung und Verpackung der Bilder für den Transport. So entstand - einem Storyboard für einen Film vergleichbar - ein zeichnerisches Protokoll und gleichzeitig die wunderbare, künstlerisch autonome Bilderzählung eines Künstlers, der sich seit über 20 Jahren ausschließlich dem Medium der Zeichnung verschrieben hat. Die Zeichnungsserie wird ergänzt durch eine Fotoserie von Axel Schneider, Roob zeichnend darstellend, einen Text von Andreas Bee über das Projekt sowie ein Gespräch mit dem Künstler.

Sprache: Deutsch / Englisch