Article Number: 2273
Soft Cover, German, Staple Binding, 104 Pages, 2007, starship, ISBN ISSN 1619-2052
Hans-Christian Dany, Martin Ebner, Ariane Müller

Starship Magazine, Nr.10

€ 10.00

Starship ist nicht nur eine Kunstzeitschrift, die seit 1998 in Berlin erscheint.

Der Sieger stellt sich vor das Publikum und holt sich unter Applaus einen runter. Dies geschieht symbolisch, mit Hilfe einer Magnum Champagnerflasche und wird heute, durch sich selbst Bier über den Kopf schütten, ersetzt. Bei allem dieser neuen Geste zugestandenen kindlichen Experimentiereifer, wird mit der Verschiebung die klassische sexuelle Geste unlesbar. Sich selbst auf den Kopf pissen kann man nicht, dafür benötigt es Andere. Aus dem früheren Bild ist die Sexualität entfernt worden. Und dieses Bild teilt sein Schicksal mit vielen vor ihm. Und vielen Worten. Am prominentesten vielleicht die Worte denzentriert, molekular und organlos des Anti-Ödipus, diesem Klassiker des Begehrens,in deren Anwendungen alle sexuellen Hinweise so gründlich entfernt wurden, dass ihre Bedeutungen ungefähr bei disparat, atomisiert und körperlos angekommen sind. War all das nicht geschrieben worden, um der Leidenschaft eine Form, eine Farbe und eine Intensität zu geben?