Article Number: 5945
Magazine, German, Thread Stiching, 144 Pages, 2014, STREULICHT
Amelie Zadeh, Roland Fischer-Briand, Art Direction, Design: Mario Kiesenhofer

Streulicht #4

Photography - Touch
€ 20.00

Für die Ausgabe N° 4 von STREULICHT widmen wir uns der Fotografie und ihren haptischen und taktilen Qualitäten sowie den Aspekten der Berührung im technischen wie im übertragenen Sinne.

Von emotionaler Anteilnahme bis hin zum Verfahren des Kontaktabzugs, oder der Re-touche, eröffnet sich auch dieses Mal ein weites Feld an Assoziationen und Möglichkeiten zum Begriff unseres Themas: Berührung. Haut an Haut mit der Wahrnehmung des Betrachters als auch des Abgebildeten selbst, steht die Fotografie genau an jener Grenze, an der sich Blicke berühren und austauschen. Denn nicht umsonst steht der Begriff Film in seiner wortwörtlichen Bedeutung im Englischen auch für Haut (skin). Das Fotografische zeigt sich mitunter durch Wahrnehmungen, welche abseits des rein optischen Sinnes auch den taktilen Sinn herausfordern, der Erkennen durch Abtasten, Eindringen und Berühren ermöglicht. Diese Formen des (fotografischen) Sehens, der körperlichen und sinnlichen Erfahrung möchten wir zum Ausgangspunkt nehmen für diese 4. Ausgabe von STREULICHT, ein Magazin für Fotografie & Artverwandtes.
The issue N° 4 of STREULICHT is dedicated to the haptic and tactile qualities of photography and the aspect of touch in both the technical and figurative senses. The theme of touch allows for a broad range of associations and possibilities – from emotional participation to the processes that lay behind the contact sheet and re-touching. Skin to skin with the viewer’s perceptions and with the depicted subject itself, photography stands right on a border where glances touch and are exchanged. There is a reason that the term film literally denotes skin. Among other things, the photographic element reveals itself through perceptions that go beyond pure optics to challenge the tactile sense, which is perceived through feeling, penetrating, touching. For this 4th edition of STREULICHT, a magazine for photography & related matters we would like to make these forms of (photographic) seeing, of bodily and sensual experience, our point of departure.

Sprache: Deutsch/Englisch