Article Number: 6516
Hard Cover, German, Staple Binding, 2013
Franz Graf

SUED

Franz Graf hat für die vier Flächen in der Passage Hauptbahnhof/U1 Südtiroler Platz unterschiedlichste Bildmotive aus seinem künstlerischen Archiv zu komplexen Kompositionen zusammengefügt.

Die Sujets sind an Himmelskarten und Verbindungslinien angelehnt, die im weitesten Sinn Beziehungen zwischen Worten und Gedanken Reisender reflektieren. Filmsequenzen oder Traumbildern vergleichbar fügen sich die Elemente aus geometrischen Symbolen, reduzierten Textfragmenten und Schriftbildern, Mustern organischer Strukturen und abstrahierten Porträtfotos aneinander. Die Porträts könnten ebenso eine Erscheinung im Schatten oder Wegweiser aus dem Unterbewussten sein. Mit Schrift gestaltete Paneele senden knappe Codes, deren Schlüssel jeder bei sich suchen muss. Der Künstler bespielt Wandflächen inmitten von funktionaler Information und rationaler Kommunikation und schickt somit die Passanten auf eine kontemplative Reise.