Article Number: 2811
Soft Cover, German, Thread Stiching, 247 Pages, 2011, Kunsthaus Bregenz (KUB)
Yilmaz Dziewior

Weiche Montagen / Soft Montages

Harun Farocki
€ 79.00

In seinen Filmen und Videoinstallationen beschäftigt sich Harun Farocki mit der gesellschaftlichen und politischen Dimension bewegter Bilder. Bekannt wurde er vor allem durch seine Filme, die an der Grenze zwischen Fiktion und Dokumentation angesiedelt sind und sich mit der kontrollierenden und überwachenden Funktion des Mediums auseinandersetzen. (D/Engl.)

Die umfassende Publikation, die anlässlich der großen Einzelausstellung im Kunsthaus Bregenz erscheint, versammelt Essays international renommierter Autoren, die sich kenntnisreich mit jedem der in Bregenz präsentierten Werke auseinandersetzen.
Während Jan Verwoert eine grundlegende Einführung in das zwischen Kunst, Dokumentation, Spielfilm und Medienkritik changierende Schaffen Farockis leistet, wird im Gespräch zwischen Yilmaz Dziewior und Harun Farocki die aktuelle Installation im Kunsthaus Bregenz thematisiert. Zahlreiche Abbildungen aller Arbeiten und Installationsansichten der Ausstellung begleiten die werkerläuternden Essays. Zum Teil bisher unveröffentlichte Tagebuchtexte Farockis vervollständigen die Publikation.