Article Number: 2730
Soft Cover, German, Thread Stiching, 300 Pages, 2001, Revolver - Archiv für aktuelle Kunst, ISBN 978-3-9806326-7-6
John Miller

WHEN DOWN IS UP

Ausgewählte schriften 1987-1999
€ 25.70

John Miller ist in Deutschland nicht nur als Künstler, sondern auch als sensibler Kritiker und Chronist des künstlerischen »Underground« in Erscheinung getreten.

Seit seinem DAAD-Stipendium von 1994 beschäftigt er sich vor allem mit den Austauschphänomenen des transatlantischen Kultur-Exports/Imports zwischen Europa und den USA. Durch seine Co-Herausgeberschaft des ACME-Journals und vielen Aufsätzen und Artikeln (für SPEX, Texte zur Kunst, Beute, Kunstforum u.v.a.) hat er sich als einer der wichtigsten Kulturdiagnostiker nicht nur Amerikas, sondern auch Europas etabliert. Der Sammelband enthält ca. 30 ausgewählte Texte, von denen viele erstmals ins Deutsche übersetzt wurden.

Ausgewählte Schriften 1987-1999; Revolver blanco – Schriften zur aktuellen Kunst, Bd. 010520 ; hrsg. v. Christoph Keller & Jochen Meyer; mit einer Einleitung von Mike Kelley (deutsch)